Motorrad Weltreise Südamerika - durch Paraguay und Argentinien nach Chile


 
Werbung




In Rio de Janeiro, der Stadt in der der Film "Need for Speed 3" und "Tropa de Elite" spielt, besuchte ich Barbara und Fabricio vom Landrover Club, die mich ebenfalls eingeladen hatten. Barbara arbeitete als Anwältin und leitete einige Kosmetik Shops. Fabricio war Arzt und arbeitete neben seiner normalen Praxis auch im Rettungsdienst der Feuerwehr.
 
Rundreise durch Brasilien mit dem Motorrad
Er fuhr ebenfalls Motorrad und zeigte mir einige schön kurvige Strassen durchs Hinterland von Rio.
 
Rundreise durch Brasilien mit dem Motorrad
Gemeinsam besuchten wir einige gefährliche Favelas und für je 18 Reais die grosse Christus Staute hoch über der Stadt auf dem Corcovado Berg.
Werbung

 
Rundreise durch Brasilien mit dem Motorrad
Die Staute wird nach Einbruch der Dunkelheit mit starken LED Scheinwerfern beleuchtet. Sie ist zusammen mit dem Zuckerhut der Touristen Magnet von Rio de Janeiro.
 
Rundreise durch Brasilien mit dem Motorrad
Es werden sogar Helikopter Flüge zwischen der Christus Staute und dem Zuckerhut angeboten.
 
Rundreise durch Brasilien mit dem Motorrad
Wer weniger Geld ausgeben möchte, kann auch einfach mit einer Seilbahn auf den Zuckerhut fahren.
 
Rundreise durch Brasilien mit dem Motorrad
Ich entschied mich fürs Wandern. Vom Hafen aus führt ein recht schmaler weg hinauf auf den Zuckerhut.
 
Rundreise durch Brasilien mit dem Motorrad
Oben angekommen hat man einen wunderschönen Blick auf Rio de Janeiro und den Flughafen. Die Flugzeuge fliegen im Landeanflug auf Augenhöhe an einem vorbei.
 
Rundreise durch Brasilien mit dem Motorrad
Mit etwas Glück sieht man auf dem Zuckerhut auch kleine Meerkätzchen und diverse Geckos.
 
Rundreise durch Brasilien mit dem Motorrad
Diese sind auf Grund ihrer Tarnfarbe jedoch nur sehr schwer zu erkennen.
 
Rundreise durch Brasilien mit dem Motorrad
Abends luden mich Barbara und Fabricio zum Fisch essen an den legendären Copa Cabana Strand von Rio ein.
 
Rundreise durch Brasilien mit dem Motorrad
Hier gab es zu frischem Fisch auch leckere Cocosmilch, die man mit einem Strohhalm direkt aus der Kokosnuss trank.
 
Rundreise durch Brasilien mit dem Motorrad
Auch sonst verwöhnten mich die beiden regelrecht und zeigten mir die leckersten Restaurants der Stadt.
 
Rundreise durch Brasilien mit dem Motorrad
In Brasilien gibt es zahlreiche sogenannte Churrascarias. Dass sind eigentlich Restaurants, in denen man diverse Sorten gegrilltes Fleisch essen kann,
 
Rundreise durch Brasilien mit dem Motorrad
die einem immer wieder von herum laufenden Kellnern angeboten werden. Das leckerste war jedoch meiner Meinung nach das Buffet,
 
Rundreise durch Brasilien mit dem Motorrad
von dem man ebenfalls nehmen durfte bis man platzt. Da gibt es japanische Sushi, Austern, hunderte verschiedene Salate, Meeresfrüchte und diverse Lassagne Arten. Mmmmm.
 
Rundreise durch Brasilien mit dem Motorrad
Um all diese Kalorien anschliessend wieder ab zu bauen, unternahmen wir eine kleine Radtour entlang der Küste.
 
Rundreise durch Brasilien mit dem Motorrad
Rio ist eine wirklich schöne Stadt mit selbst im Winter angenehmem Klima. Hier gab es auf einem Berg sogar eine Startrampe für Paraglider und Ultraleicht Flieger.
 
Rundreise durch Brasilien mit dem Motorrad
An einem anderen Tag unternahm ich mit Joerg und seinen Freunden einen Segelturn in der Bucht vor Rio. An das Leben der High Society könnte ich mich gewöhnen ;)

 
Rundreise durch Brasilien mit dem Motorrad
Barbara und Fabricio waren ausserdem leidenschaftliche Taucher und besassen die notwendige Ausrüstung.
Auf ihre Frage hin, ob ich auch mal tauchen möchte, sagte ich natürlich nicht nein.

 
Rundreise durch Brasilien mit dem Motorrad
Es war ein wirklich beeindruckendes Erlebnis, 38 Minuten schwerelos in bis zu 14 Metern Teife zwischen bunten Fischen und Schildkröten zu "schweben".
 
Rundreise durch Brasilien mit dem Motorrad
Der Tauchgang fand einen krönenden Abschluss bei einem grossen Grillfest mit Fabricios Freunden. Ich bekam jedoch ein wirklich schlechtes Gewissen als ich erfuhr, dass er 80 Euro dafür bezahlt hatten,
 
Rundreise durch Brasilien mit dem Motorrad
dass mich ein Tauchlehrer, den ich füh ihren Freund gehalten habe auf meinem Tauchgang begleitet. In Deutschland würde niemand eine so grosse Summe für einen Fremden ausgeben. Wir müssen Gastfreundschaft erst noch lernen.
 
Rundreise durch Brasilien mit dem Motorrad
während mich sonst die meisten Leute im Süden Brasiliens weg schickten, wurde hier Gastfreundschaft gross geschrieben.
 
Rundreise durch Brasilien mit dem Motorrad
Auf dem Weg nach Paraguay wo ich mein Motorrad verkaufen wollte, hielt ich, wie schon auf dem Hinweg, bei Ricardo an und verbrachte mit ihm und seiner Freunin einen tollen Tag am Strand.
 
Rundreise durch Brasilien mit dem Motorrad
Die nächsten Tage regnete es stark und die Temperaturen fielen bis kurz vor den Gefrierpunkt. Der Winter hielt Einzug. Bei ströhmendem Regen fuhr ich durch viele teure Mautstationen nach Falls Iguazu.
 
Rundreise durch Brasilien mit dem Motorrad
Die Grenzstation zwischen Brasilien und Paraguay war ein riesiges Chaos. Hunderte Fahrzeuge fuhren ohne Kontrolle zwischen den Ländern hin und her.
 
Rundreise durch Brasilien mit dem Motorrad
Es dauerte eine Weile bis ich einen Beamten fand, der wusste wie man mein Motorrad legal exportiert um Probleme bei meinem Rückflug zu vermeiden.
 
Rundreise durch Brasilien mit dem Motorrad
Zuvor hatte mir ein Kollege fälschlicherweise erklärt, ich müsse mein Motorrad nicht exportieren. Der Ausreisestempel in meinem Pass sei ausreichend.
 
Rundreise durch Brasilien mit dem Motorrad
In Paraguay wurde mir das Motorrad gestohlen. Da es eh das Ende meiner Reise war, war mir dass egal. Ich bekam an der Grenze problemlos einen neuen Einreisestempel und damit weitere 90 Tage Aufenthaltsdauer für Brasilien.
 
Rundreise durch Brasilien mit dem Motorrad
Bei immer noch eisigen Temperaturen ging es zurück zu Paula & Paulo nach Pirassununga. Hier war das Wetter schön warm, ich durfte mich wie Zuhause fühlen und lernte Mayra kennen.
 
Rundreise durch Brasilien mit dem Motorrad
Mit ihr lachte ich köstlich darüber, dass man in Brasilien denkt Deutsche würden nicht Duschen und sich nur von Wüsten und Bier ernähren. Ausser Hitler, dem Oktoberfest und vielleicht der Reepabahn weiss man hier von Deutschland fast nichts. Andersrum denkt man in Deutschland wiederrum, es gebe in Brasilien nur Regenwald, frei laufende Affen aber keine Elektrizität :D
 
Rundreise durch Brasilien mit dem Motorrad
Abends hielt ich einen Vortrag über das Reisen mit dem Motorrad durch Afrika und Südamerika an der technischen Hochschule in Pirassununga. Paula übersetzte von Englisch ins Portugiesische.
 
Rundreise durch Brasilien mit dem Motorrad
Morgens bat der Reporter der Lokalzeitung um ein Interview und später rief erneut das Fernsehen an. Woher der Sender TV-Mix dass wieder wussten?
 
Rundreise durch Brasilien mit dem Motorrad
Ich genoss den Moment des Ruhms nach der Show. Man könnte sich echt dran gewöhnen. Scharenweise hübsche Brasilianerinnen wollten sich mit mir fotografieren lassen *lach* Leider sind derartige Momente immer viel zu schnell wieder vorbei.
 
Rundreise durch Brasilien mit dem Motorrad
Ich betrieb Öffentlichkeitsarbeit, beantwortete zahlreiche Emails von Leuten, die mehr über meine Motorradtour wissen wollten
 
Rundreise durch Brasilien mit dem Motorrad
und schrieb kleine Artikel , worauf hin mir der deutsche Radiosender Mephisto 97.6 - das Lokalradio der Universität Leipzig, eine Interviewanfrage schickte.
 
Rundreise durch Brasilien mit dem Motorrad
RPR1 schickte mir ebenfalls wieder eine Einladung ins Studio der Sendung "Mein Abendheuer" mit Reiner Meutsch :)
 
Rundreise durch Brasilien mit dem Motorrad
Auf die immer wieder gestellte Frage, wohin denn meine nächste Motorradtour gehen wird, antwortete ich: "nach Asien".
 
Touratech: Mit seinen gerade mal 29 Jahren ist Tobias Mosungo eigentlich ein Greenhorn unter den Motorradreisenden. Dennoch hat er in den vergangenen drei Jahren quasi „on the road“ gelebt und zuerst Afrika, dann Südamerika umrundet, um dem kalten Winter in Deutschland zu entfliehen. Über seine jüngste Reise, die in vielerlei Hinsicht außergewöhnlich war, berichtete Tobias Mosungo zum Auftakt unserer Vortragsabende im Touratech-Shop in Niedereschach.
 
Rundreise durch Brasilien mit dem Motorrad
Für den jungen Stuttgarter war dieser Vortrag unter dem Titel „Die Welt da draußen ist auch HD“ eine echte Premiere, denn noch nie hatte er vor einem so großen Publikum über seine Erlebnisse gesprochen. Und davon gab es eine ganze Menge: Auf seiner Route lagen die Ruinenstadt Machu Picchu in Peru, die Regenwälder am Amazonas und der Uyuni Salzsee in Bolivien.
 
Rundreise durch Brasilien mit dem Motorrad
Tobias wurde zum Fernsehstar in Brasilien und verfolgte die Dakar-Rallye in Argentinien. Insgesamt saß er neun Monate im Sattel und legte dabei 28.000 Kilometer zurück – und das nicht auf einer großen Reiseenduro, sondern auf einer kleinen Honda CG 125, die er für 800 Euro in Chile gekauft hatte.
 
Rundreise durch Brasilien mit dem Motorrad
Doch am meisten war Tobias Mosungo von der Gastfreundschaft der Menschen beeindruckt, von den herzlichen Begegnungen am Rande, den spontanen Einladungen zu Festen, was ihm spannende Einblicke in eine ganz andere Kultur bescherte. Dieser Vortrag lebte deshalb auch nicht von ausgeklügelter Technik, sondern von einem wachen Blick über den Tellerrand hinaus und einem intensiven Erleben von Land und Leuten abseits touristischer Pfade. Und der Erkenntnis, dass der Traum von einer Motorradreise durch ferne Länder keine Illusion bleiben muss.

 
Rundreise durch Brasilien mit dem Motorrad
Nachtrag auf Grund zahlreicher Anfragen: Die Kosten dieser Motorradtour beliefen sich inklusive Essen, Sprit und Kauf/Verkauf des Motorrades und Zelt etc. auf ca. 2500 Euro. Die Flüge kosteten weitere 1000 Euro. Im Gegensatz zu Ländern in Afrikan brauchte ich als Inhaber eines EU Reisepasses in Südamerika keine teuren Visa im vorraus, sondern durfte freundlicherweise überall einreisen.
Motorradtouren sind damit nicht zwangsweise Luxus, sondern können günstiger sein, als ein gleichlanger Aufenthalt in Deutschland.
Auf Grund der komplizierten RUT Beantragung und Zulassung und da Chilenische Motorräder wie ich später erfuhr nicht länger als 6 Monate aus Chile ausgeführt werden dürfen und da ausserdem insurance, circulation premise und technical revision immer im März erneuert werden müssen, würde ich beim nächsten Mal ein Motorrad in Paraguay ohne diese Einschränkungen kaufen. So wie hier beschrieben makingituponamotorbike.wordpress.com.
Alle Angaben ohne Gewähr. Sämtliche Handlungen sind wie in einem Kinofilm frei erfunden. Ähnlichkeiten zu real existierenden Orten oder Personen sind rein zufällig.
Weiter gehts hier.

Werbung



 
  Diese Seite verwendet Cookies bei Nutzung.
X